Freiwillige Feuerwehr der StadtLohmar

Unsere Einheiten: Lohmar, Breidt, Birk, Scheiderhöhe, Wahlscheid

Wohnwagenbrand

Datum: 07.08.2013
Uhrzeit: 02:51
Autor: A. Gehlen

Ort: Lohmar - Meigermühle

Klickvergrößerung

Alarmierte Einheiten:

- Löschzug Lohmar

- Löschgruppe Scheiderhöhe

 

Eine Brandausbreitung auf weitere Wohnwagen verhinderten die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Lohmar in der vergangenen Nacht bei einem Brand auf einem Campingplatz.

 

Mit dem Stichwort "Wohnwagenbrand" waren die Einheiten aus Lohmar-Ort und Scheiderhöhe gegen zehn vor drei zu dem Platz in Lohmar-Meigermühle gerufen worden. Als die ersten Einsatzkräfte unter der Leitung von Stadtbrandinspektor Frank Lindenberg wenige Minuten nach der Alarmierung eintrafen, brannte eine Parzelle von rund 150 qm mit zwei Wohnwagen samt Anbauten in voller Ausdehnung. Das Feuer hatte bereits auf eine Nachbarparzelle, mehrere Tannen und das Dach eines Gebäudes mit Sanitäranlagen übergegriffen, ein Flüssiggastank war akut von den Flammen bedroht.

 

Die Feuerwehr ging umgehend von zwei Seiten gegen das Feuer vor, um eine weitere Brandausbreitung zu verhindern. Parallel hierzu kühlten weitere Kräfte den Gastank und bauten eine Wasserversorgung aus der nahen Sülz auf.

 

Dank des schnellen Eingreifens konnten die Einsatzkräfte eine weitere Ausbreitung des Feuers verhindern. Die betroffene Parzelle brannte jedoch vollständig nieder.

 

Während das eigentlich Feuer schnell in Gewalt war, zogen sich die Nachlöscharbeiten an dem Gebäude noch länger hin, da auf der Suche nach Glutnestern das Dach geöffnet werden musste.

 

Während den Löscharbeiten bargen die Feuerwehrleute zudem drei Gasflaschen und kühlten diese in der Sülz.

 

Die Sülztalstraße musste für die Dauer der Löscharbeiten voll gesperrt werden.

 

Menschen kamen bei dem Feuer nicht zu schaden, da sich in den betroffenen Wohnwagen zum Zeitpunkt des Brandausbruches keine Menschen befanden. Der sicherheitshalber alarmierte Rettungsdienst brauchte daher nicht tätig zu werden.

 

Die Brandursache ist noch unklar. Die Polizei hat den betroffenen Bereich abgesperrt und die Ermittlungen aufgenommen.

 

Für die Feuerwehr war es bereits der zweite Einsatz auf diesem Campingplatz im Jahr 2013. In der Nacht vom 24. auf den 25. März standen drei Wohnwagen in Flammen, die Feuerwehr konnte auch damals weiteren Schaden verhindern.

 

Eingesetzte Fahrzeuge:

Löschzug Lohmar mit [HLF 20], [LF 20], [DLK 23-12], [ELW 1] und [GW-L2].

Löschgruppe Scheiderhöhe mit [HLF 20], [LF 10] und [MTF].

Wehrführung mit Dienstwagen [KdoW 1].

 

Einsatzdauer ca. 2,5 Stunde(n).

 

36 Kameraden waren im Einsatz.

 

Weitere Kräfte:

- Ordnungsamt

- Polizei

- Rettungsdienst

Links:

Sie sind hier:

  • Feuerwehr Lohmar
  • Nachrichten und Informationen rund um die Feuerwehr Lohmar

    Grasland - Feuerindex

    Grasland - Feuerindex - Quelle: DWD

    Waldbrandgefahrenindex

    Waldbrand-Gefahrenindex WBI - Quelle: DWD

    Wappen der Stadt Lohmar:

    Wappen der Stadt Lohmar

    Datum:

    Donnerstag, 12.12.2019

    Einsätze:

    Alarmierung: 10.12.2019 | 12:02
    Verkehrsunfall
    Ort: Lohmar - L 288
    Klickvergrößerung
    Alarmierung: 03.12.2019 | 08:55
    Ölspur
    Ort: Lohmar - Ort
    Klickvergrößerung
    Alarmierung: 27.11.2019 | 18:30
    Hilfeleistung Rettungsdienst
    Ort: Lohmar - Ort
    Klickvergrößerung
    Alarmierung: 24.11.2019 | 14:36
    technische Hilfeleistung
    Ort: Lohmar - Mailahn
    Klickvergrößerung
    Alarmierung: 23.11.2019 | 20:03
    Verkehrsunfall
    Ort: Lohmar - BAB 3
    Klickvergrößerung