Freiwillige Feuerwehr der StadtLohmar

Unsere Einheiten: Lohmar, Breidt, Birk, Scheiderhöhe, Wahlscheid

Einführung eines Rettungsleit- und Feuermeldesystems in Lohmar Wald

Datum: 03.06.2015
Uhrzeit: 21:05
Autor: Stadt Lohmar

Ein Pferd wirft seine Reiterin ab, der Mountain-Biker stürzt mit seinem Rad oder Spaziergänger/-innen bemerken unangenehmen Rauchgeruch und was jetzt?

Zur Sicherheit der Lohmarer Bürgerinnen und Bürger wurde ein Rettungsleit- und Feuermeldesystem entwickelt, das am 29. Mai vom Bürgermeister Horst Krybus beispielhaft am Birkenweg, der Bushaltestelle der Gemeinschaftshauptschule, vorgestellt wurde: „In Zusammenarbeit mit der Polizei, Feuerwehr und dem Landesbetrieb Wald und Holz NRW haben wir ein Meldesystem entwickelt, dass die Ortung der Gefahrenstelle schneller ermöglicht.“

Bei diesem System handelt es sich um Hinweistafeln, die mit einer eindeutigen Nummerierung gekennzeichnet sind. Nach Bekanntgabe der Daten durch den Hilfesuchenden, wird der Kreisleitstelle und Polizeistation Siegburg eine schnellere Auffindung ermöglicht. Den Waldbesucherinnen und Waldbesuchern dient die Beschilderung als Hilfe sowie Orientierung und erhöht die persönliche Sicherheit. Die Polizeistation Siegburg, die Lohmarer Feuerwehr, das Ordnungsamt der Stadt Lohmar und die Kreisleitstelle sind ab sofort in der Lage, aufgrund einer Georeferenzierung in ihren Leitsystemen die festgelegten Rettungspunkte zu orten.

Die ersten beiden Ziffern der Hinweisschilder enthalten das Kennzeichen der  Feuerwehr Lohmar bei der Kreisleitstelle. Danach stehen die Zahlen in laufender Nummerierung für den Standort.

Dieses neue, schnelle Hilfesystem kann nur über einen Anruf bei der angegebenen Notrufnummer 112 funktionieren, deshalb wird ausdrücklich darauf hingewiesen, bei Waldbesuchen immer ein funktionsfähiges Handy bei sich zu führen.

In Kooperation mit der Polizeidienststelle Siegburg, der Freiwilligen Feuerwehr Lohmar, dem Landesbetrieb Wald und Holz NRW und den Fachämtern der Stadtverwaltung wurden die Grundlagen für dieses System erarbeitet. Es erfolgte die Festlegung der Flächenbereiche. Es wurden insgesamt 27 Schilder im Bereich Ingerberg, Stadtwald und Staatsforst im Stadtgebiet Lohmar aufgestellt.

Das Amt für Liegenschaften erarbeitete entsprechendes Kartenmaterial mit der Festsetzung der Rettungspunkte sowie einer Liste mit den ermittelten GPS- und Google-Maps-Daten, den Koordinaten zu den einzelnen Beschilderungen. Der städtische Bauhof installierte die so genannten „Waldrettungspunkte“.

Die mit der Einführung dieses Rettungssystems verbundenen Gesamtkosten von rund 2.500 EUR wurden mit 500 EUR von der VR-Bank-Rhein-Sieg und mit 200 EUR von der Kreissparkasse Köln unterstützt.

Die Stadt Lohmar bedankt sich hierfür bei beiden Institutionen.

Sie sind hier:

  • Feuerwehr Lohmar
  • Nachrichten und Informationen rund um die Feuerwehr Lohmar

    Grasland - Feuerindex

    Grasland - Feuerindex - Quelle: DWD

    Waldbrandgefahrenindex

    Waldbrand-Gefahrenindex WBI - Quelle: DWD

    Wappen der Stadt Lohmar:

    Wappen der Stadt Lohmar

    Datum:

    Dienstag, 02.03.2021

    Einsätze:

    Alarmierung: 23.02.2021 | 19:31
    Personensuche
    Ort: Lohmar - Hoven
    Klickvergrößerung
    Alarmierung: 14.02.2021 | 15:13
    Gasgeruch
    Ort: Lohmar - Wahlscheid
    Klickvergrößerung
    Alarmierung: 30.01.2021 | 14:04
    Ölspur
    Ort: Lohmar - B 484
    Klickvergrößerung
    Alarmierung: 29.01.2021 | 12:54
    Ölspur
    Ort: Lohmar - Ort
    Klickvergrößerung
    Alarmierung: 26.01.2021 | 17:32
    umgestürzter Baum
    Ort: Lohmar - Feienberg
    Klickvergrößerung