Freiwillige Feuerwehr der StadtLohmar

Unsere Einheiten: Lohmar, Breidt, Birk, Scheiderhöhe, Wahlscheid

Glückliche Gesichter bei den neuen Atemschutzgeräteträgern

Datum: 21.05.2007
Uhrzeit: 12:00
Autor: R.Nouzovsky überarbeitet von: M.Wolf

Gruppenbild

v.l.n.r.: U. Maaß, T.Galle und P.Odenthal.

Brandcontainer

Atemschutz-Strecke Siegburg

Vom 22.02. bis zum 31.03.2007 ließen sich gleich zwölf Kameraden im Umgang mit Atemschutzgeräten schulen.

 

In dem 9 Stunden umfassenden Theorieteil, lernten die angehenden Atemschutzgeräteträger u. a. wie die Atmung des menschlichen Körpers, speziell auch unter Belastung funktioniert. Der Umgang mit dem neuen „Arbeitsgerät“ sowie dessen Funktion und Einsatzmöglichkeiten wurden detailliert vermittelt.

 

An einem Samstagmorgen stand dann zunächst eine schriftliche Prüfung an, welche von den Ausbildern der Feuerwehr Lohmar unter der Aufsicht eines Prüfers des Rhein Sieg Kreises abgehalten wurde.

 

Nach der Auswertung der Prüfungsbögen, gab es zur Stärkung für alle leckere Berliner und heißen Kaffee.

 

In einem sich anschließenden mündlichen Prüfungsteil musste sich jeder Prüfling einzeln den kritischen Fragen der Ausbilder stellen, welche sich alle um den zuvor vermittelten Lehrstoff drehten.

 

Schließlich bestanden alle die theoretische Prüfung.

 

Nachdem der theoretische Unterricht nun vorbei war konnte man endlich zur Tat schreiten.

 

Nach kleineren Gewöhnungsübungen mit aufgesetzter Atemschutzmaske und Behältergerät auf dem Rücken ging es dann auf die Atemschutzstrecke ins Kreisfeuerwehrhaus nach Siegburg. Dort wurde das Durchsuchen unbekannter Räume ohne Licht und unter körperlicher Belastung gezeigt.

 

Nach zwei Probeläufen stand auch schon die erste praktische Prüfung an. Diese bestand aus 30m Leitersteigen, 10x Gewichtheben und einem kompletten Durchgang auf der Atemschutzstrecke.

 

Nachdem auch alle dieses gemeistert hatten, wurden in der ehemaligen Gaststätte Schnitzler das Notfalltraining und das Absuchen und Kennzeichen von Räumen von den Ausbildern gelehrt.

 

Als „Sahnehäubchen“ gab es noch ein „Hot-Fire Training“ in einem Brandcontainer bei der Berufsfeuerwehr Aachen. Hier wird das Gefühl für Hitze und das Verhalten von Feuer anschaulich gezeigt.

 

Leider konnte das „Brandhaus“ wegen eines technischen Defektes nicht in Anspruch genommen werden. Die Feuerlöschübungsanlage, welche die Lehrgangsteilnehmer dann unter Atemschutz betreten, konnte somit leider nicht genutzt werden.

 

Trotzdem war der ganze Lehrgang ein voller Erfolg!

 

Noch mal ein Dankeschön an die Ausbilder:

Hbm U. Maaß, BI P.Odenthal, Ubm B.Korn und Ubm T.Galle.

 

Sie sind hier:

  • Feuerwehr Lohmar
  • Nachrichten und Informationen rund um die Feuerwehr Lohmar

    Grasland - Feuerindex

    Grasland - Feuerindex - Quelle: DWD

    Waldbrandgefahrenindex

    Waldbrand-Gefahrenindex WBI - Quelle: DWD

    #Engagiert für NRW


    Wappen der Stadt Lohmar:

    Wappen der Stadt Lohmar

    Datum:

    Donnerstag, 06.05.2021

    Einsätze:

    Alarmierung: 03.05.2021 | 10:14
    ausgelöste Brandmeldeanlage
    Ort: Lohmar - Ort
    Klickvergrößerung
    Alarmierung: 03.05.2021 | 07:18
    PKW-Brand
    Ort: Siegburg - BAB 3
    Klickvergrößerung
    Alarmierung: 01.05.2021 | 20:00
    Hilfeleistung Rettungsdienst
    Ort: Lohmar - Dahlhaus
    Klickvergrößerung
    Alarmierung: 30.04.2021 | 20:48
    Flächenbrand im Wald
    Ort: Lohmar - Ort
    Klickvergrößerung
    Alarmierung: 22.04.2021 | 17:51
    umgestürzter Baum
    Ort: Lohmar - Sülztal
    Klickvergrößerung