Freiwillige Feuerwehr der StadtLohmar

Unsere Einheiten: Lohmar, Breidt, Birk, Scheiderhöhe, Wahlscheid

Wehrführung der Freiwilligen Feuerwehr Lohmar offiziell ernannt

Datum: 15.05.2007
Uhrzeit: 17:00
Autor: Pressemitteilung der Stadt Lohmar
Bild

v. l. n. r. : Bürgermeister Wolfgang Röger, Peter Völkerath, Frank Lindenberg, Manuela Schörghofer, Klaus Boddenberg

Bürgermeister Wolfgang Röger hat heute die Stadtbrandinspektoren Klaus Boddenberg und Frank Lindenberg zum Wehrführer der Freiwilligen Feuerwehr Lohmar bzw. zu dessen Stellvertreter ernannt. Als zweiten Stellvertretenden Wehrführer wurde Brandinspektor Peter Völkerath bestellt, der die Funktion des stellvertretenden Wehrführers zunächst kommissarisch übernimmt, da er noch einige für die Wehrführung erforderlichen Lehrgänge absolvieren muss. Die Wehrführung wird ab dem

1. Juni 2007 für die Dauer von sechs Jahren bestellt.

 

„Klaus Boddenberg übernimmt bereits seit 1995 das Amt des Wehrführers und kennt sich mit den damit verbundenen Aufgaben bestens aus“, so Bürgermeister Wolfgang Röger. „Auch seine Stellvertreter sind erfahrene Männer im Feuerwehrbereich. Frank Lindenberg vertritt den Wehrführer bereits seit 2003 und kümmert sich federführend um alle Belange rund um das Thema Ausbildung. Peter Völkerath trat 1978 in die Jugendfeuerwehr in Scheiderhöhe ein und stieg seitdem zum Stellvertretenden Löschgruppenführer an diesem Standort und parallel dazu zum Zugführer des Löschzuges Nord (Wahlscheid und Scheiderhöhe) auf.“

 

Die Feuerwehr der Stadt Lohmar ist eine freiwillige Wehr ohne hauptamtliche Kräfte und verfügt über insgesamt 174 aktive Mitglieder, davon 18 Feuerwehrfrauen, sowie 42 Ehrenmitglieder – verteilt auf die fünf Standorte Birk, Breidt, Lohmar, Scheiderhöhe und Wahlscheid.

 

Neben den klassischen Betätigungsfeldern wie der Bekämpfung von Bränden, Hilfeleistung bei Unglücksfällen und bei öffentlichen Notständen, die durch Naturereignisse, Explosionen o.ä. verursacht werden, wie z.B. beim Hochwasser im RSG-Gebiet oder der Shell-Gaswolke im vergangenen Jahr, leisten die Feuerwehrleute auch im so genannten vorbeugenden Brandschutz oder in der allgemeinen Gefahrenabwehr einen unverzichtbaren Beitrag zur öffentlichen Sicherheit. Die geregelte Ausbildung der Feuerwehrleute sichert den erforderlichen Kenntnisstand.

Aber auch am kulturellen Leben beteiligen sich die Feuerwehrmitglieder und helfen bei Veranstaltungen mit, wie z.B. beim großen Sportfest der Stadt Lohmar am 9. Juni 2007. Dort kümmern sie um die Standfestigkeit der aufgestellten Klettertürme.

 

Die Freiwillige Feuerwehr unterhält darüber hinaus auch eine Jugendfeuerwehr, in der sich 84 Jungen und Mädchen im Alter von 10 bis 17 Jahren engagieren. Die Jugendfeuerwehr ist hierbei nicht nur eine wichtige Maßnahme zur Nachwuchsförderung, sondern es werden den Kindern und Jugendlichen auch Werte wie Teamgeist, soziales Engagement und Mitwirken in der Gesellschaft vermittelt.

 

2003 fand für die Jugendfeuerwehr ein besonderes Highlight statt: der Leistungsnachweis beim Kreisjugendfeuerwehrtag. Bei diesem Wettbewerb, der zum ersten Mal in Lohmar stattfand, stellen alle Jugendfeuerwehren des Rhein-Sieg-Kreises ihr Können unter Beweis. Der Leistungsnachweis, der als Vorbereitung für den Dienst in der aktiven Feuerwehr dient, besteht aus drei Kategorien: dem feuerwehrtechnischen Teil, Knoten und Stiche und dem sportlichen Teil.

 

Vom 18. auf den 19. Mai findet dieses Jahr wieder eine 24 Stundenübung für alle fünf Standorte der Jugendfeuerwehr statt. Im Rahmen dieser

Übung werden mit den Jugendlichen theoretischer Unterricht, Fahrzeug- und Gerätepflege, Spielestunden zur Freizeitgestaltung sowie auch simulierte Einsätze durchgeführt.

 

„Dass der Einstieg in die Jugendfeuerwehr auch der erste Schritt zur Karriere im Feuerwehrbereich sein kann, hat der Feuerwehrleiter Klaus Boddenberg gezeigt. 1968 stieg er in die neu gegründete Jugendfeuerwehr Scheiderhöhe ein und ist nun bereits in der dritten Amtszeit als Wehrführer tätig“, macht Bürgermeister Wolfgang Röger deutlich.

 

Unsere moderne Gesellschaft, so Röger weiter, habe einen großen Bedarf an ehrenamtlichen Engagement. Gerade die Freiwilligen Feuerwehren und insbesondere die dortige Jugendarbeit sind da ein hervorragendes Beispiel für die ehrenamtliche Unterstützung der Kommunen. Ihnen ist es gelungen, die wichtigsten Traditionen zu bewahren: Freiwilligkeit und Ehrenamtlichkeit. Sich für andere einzusetzen und in der Not zur Stelle zu sein, das ist noch immer das Wesen der Feuerwehr und zeichnet die Arbeit heute bei der Freiwilligen Feuerwehr aus.

 

Um diese freiwillige Tätigkeit bestmöglich auszuüben, benötigen die Löschgruppen und Löschzüge ein modernes technisches Equipment. Wie wichtig die Ausstattung ist, so Röger, dies habe sich bei dem großen Brand auf dem Tier-Gnadenhof im April gezeigt, bei dem nahezu alle Fahrzeuge im Einsatz waren.

 

An den fünf Standorten sind insgesamt 18 Fahrzeuge im Einsatz: angefangen von Anhängern für Sonderlöschmittel, Technische Hilfeleistung oder mit einer Tragspritze, über einen Gerätewagen Gefahrengut, Löschgruppen- und Tanklöschfahrzeuge sowie Mannschaftstransporter bis hin zu einem Einsatzleitwagen sowie einer Drehleiter mit Korb. Sogar über ein Rettungsboot verfügt die Lohmarer Feuerwehr, welches auch überörtlich eingesetzt wird.

Zuletzt konnte im März die Ausstattung der Breidter Löschgruppe mit einem neuen Mannschaftstransportfahrzeugs – kurz: MFT – aufgestockt werden.

Links:

Sie sind hier:

  • Feuerwehr Lohmar
  • Nachrichten und Informationen rund um die Feuerwehr Lohmar

    Grasland - Feuerindex

    Grasland - Feuerindex - Quelle: DWD

    Waldbrandgefahrenindex

    Waldbrand-Gefahrenindex WBI - Quelle: DWD

    #Engagiert für NRW


    Wappen der Stadt Lohmar:

    Wappen der Stadt Lohmar

    Datum:

    Montag, 17.05.2021

    Einsätze:

    Alarmierung: 14.05.2021 | 23:26
    Person hinter verschlossener Tür
    Ort: Lohmar - Wahlscheid
    Klickvergrößerung
    Alarmierung: 14.05.2021 | 19:47
    Hilfeleistung Rettungsdienst
    Ort: Lohmar - Neuhonrath
    Klickvergrößerung
    Alarmierung: 14.05.2021 | 13:22
    Ölspur
    Ort: Lohmar - Neuhonrath
    Klickvergrößerung
    Alarmierung: 09.05.2021 | 23:49
    Hilfeleistung Rettungsdienst
    Ort: Lohmar - Neuhonrath
    Klickvergrößerung
    Alarmierung: 09.05.2021 | 23:07
    Wasserschaden
    Ort: Lohmar - Wahlscheid
    Klickvergrößerung