Freiwillige Feuerwehr der StadtLohmar

Unsere Einheiten: Lohmar, Breidt, Birk, Scheiderhöhe, Wahlscheid

Ehrenamt des Monats August - Einsatzkräfte und Helfende nach dem Starkregenereignis in Lohmar

Datum: 02.08.2021
Uhrzeit: 12:00
Autor: Stadt Lohmar

Das Starkregenereignis hat auch Lohmar sehr stark getroffen: Unzählige Keller und Wohnungen sind überflutet worden, Strom fiel aus oder musste zur Sicherheit abgestellt werden und großer Sachschaden ist entstanden. Anders als in anderen Kommunen hat die Katastrophe in Lohmar zum Glück kein Menschenleben gefordert. Dennoch ist das Ausmaß der Schäden enorm und viele Menschen sind persönlich betroffen.

Die Hilfsbereitschaft der Lohmarer Bevölkerung nach diesem Ereignis ist überwältigend. Einer von den unzähligen Helfenden ist Ralf Günther. Der Besitzer des Aueler Hofs hat die ehrenamtlichen Einsatzkräfte und die betroffenen Haushalte mit Essen versorgt. Insgesamt 650 komplette Mahlzeiten sowie 450 Frühstücke bereiteten er und seine Familie zu.

Die Stadt forderte eine Rechnung an, um die Auslagen zu erstatten. Zurück kam ein netter Brief mit einer symbolischen Rechnung im Wert von 1,11 Euro. Für diesen Einsatz sollte Ralf Günther von der Stadt Lohmar mit dem Ehrenamt des Monats ausgezeichnet werden, doch der Gastronom lehnte ab. „Was ich getan habe, ist in meinen Augen selbstverständlich. Außerdem gab es so viele Helfende und Einsatzkräfte, die sich engagiert haben, da möchte ich mich nicht hervorheben“, so Ralf Günther.

Die Stadt Lohmar überreichte Ralf Günther aufgrund seines selbstlosen Verhaltens, symbolisch und stellvertretend für alle Einsatzkräfte und Helfende während und nach dem Starkregenereignis, die Urkunde zum Ehrenamt des Monats August.

Die Urkunde überreichte Bürgermeisterin Claudia Wieja stellvertretend für die freiwillige Feuerwehr der Stadt Lohmar, die Tage und Nächte mit allen verfügbaren Kräften im Einsatz waren, die Einsatzkräfte der Johanniter und des Roten Kreuzes und die unzähligen Personen, die einfach da waren und halfen, wo es nötig war.

In der Jabachhalle wurde, mit Unterstützung des Teams von „Lohmar hilft“ um Manu Gardeweg, eine Notfallschlafstätte eingerichtet. Gleichzeitig startete das Team einen Aufruf und sammelte Sachspenden für den gesamten Rhein-Sieg-Kreis und auch überregional, die in der Jabach-halle gesammelt, sortiert und verteilt wurden.

„Ich bin beeindruckt von der großen Hilfsbereitschaft. Von Herzen vielen Dank für das unbeschreibliche Engagement an alle Einsatzkräfte und Helfende. Lohmar hält zusammen und das ist toll zu sehen“, so die dankbaren Worte von Bürgermeisterin Claudia Wieja.

Auch viele Lohmarer Unternehmen, Landwirte und Firmen unterstützen, wo sie nur konnten. Mit Hilfe großer Maschinen wurden Keller und Wohnungen leer gepumpt und ganze Straßen konnten in kurzer Zeit vom Sperrmüll befreit werden.

Ralf Günther, der schon in der Pandemie mit Essensspenden unterstützte, versteht den Aueler Hof als Bindeglied innerhalb der Bevölkerung. Der Hof existiert seit über 300 Jahren und war immer Anlaufstelle für Schutzsuchende. Diese Tradition möchte die Familie Günther aufrechterhalten und auch in Zukunft Hilfe leisten, wann immer es nötig ist. „Wir sind für die Menschen da“, betonte der Gastronom.

Sie sind hier:

  • Feuerwehr Lohmar
  • Nachrichten und Informationen rund um die Feuerwehr Lohmar

    Grasland - Feuerindex

    Grasland - Feuerindex - Quelle: DWD

    Waldbrandgefahrenindex

    Waldbrand-Gefahrenindex WBI - Quelle: DWD

    #Engagiert für NRW


    Wappen der Stadt Lohmar:

    Wappen der Stadt Lohmar

    Datum:

    Samstag, 25.09.2021

    Einsätze:

    Alarmierung: 24.09.2021 | 10:55
    Verkehrsunfall
    Ort: Lohmar - BAB3
    Klickvergrößerung
    Alarmierung: 20.09.2021 | 22:16
    Gebäudebrand
    Ort: Lohmar - Neuhonrath
    Klickvergrößerung
    Alarmierung: 18.09.2021 | 13:28
    Verkehrsunfall
    Ort: Lohmar - BAB 3
    Klickvergrößerung
    Alarmierung: 14.09.2021 | 21:28
    Verkehrsunfall
    Ort: Lohmar - Ort
    Klickvergrößerung
    Alarmierung: 12.09.2021 | 21:01
    PKW-Brand
    Ort: Lohmar - BAB3
    Klickvergrößerung