Freiwillige Feuerwehr der StadtLohmar

Unsere Einheiten: Lohmar, Breidt, Birk, Scheiderhöhe, Wahlscheid

Lehrgang zur Absturzsicherung erfolgreich abgeschlossen

Datum: 27.06.2008
Uhrzeit: 12:00
Autor: Frank Ruckszio
Der Lehrgang 1 2008

Der Lehrgang 1 2008

Persönliche Schutzausrüstung

Persönliche Schutzausrüstung

Leitersteigen

Leitersteigen

Übung verhalten in Notsituation

Übung verhalten in Notsituation

Am Bachlauf

Am Bachlauf

Ausbildung am Schlauchturm in Siegburg

Ausbildung am Schlauchturm in Siegburg

Ausbildung Selbsttung

Ausbildung Selbstrettung

Ausbildung Selbsttung

Ausbildung Selbstrettung

Kornspeicher

Kornspeicher

Die Feuerwehr wird mit den verschiedenartigsten Einsätzen konfrontiert. Dazu gehören auch Einsätze, bei denen sich Kameraden in Bereiche begeben müssen, wo sie abstürzen können. Das können klassische Einsätze in Höhen sein, wie zB. auf einem Baukran, an Rändern von Flachdächern, im Gebälk eines Dachstuhles o.ä.

Ein Absturz ist für Einsatzkräfte jedoch auch zB. an steilen Hängen, an Öffnungen von Silo`s, an Kanälen, auf nicht begehbaren Dacheindeckungen, uva. möglich.

 

Als besondere Schutzausrüstung steht uns der Gerätesatz persönliche Schutzausrüstung zur Absturzsicherung (PSA), besteht im wesentlichen aus einem Auffanggurt, 60m Kernmantel-Dynamikseil, Bandschlingen und Karabinern, zur Verfügung.

 

Um den Umgang mit dieser Ausrüstung sowie das sichere Vorgehen zu erlernen, wurde vom 06.06. bis zum 14.06.2008 ein Lehrgang zur Absturzsicherung durchgeführt.

An diesem Lehrgang haben 3 Kameradinnen und 9 Kameraden teilgenommen.

 

In insgesamt 6 Stunden Theorie wurde die richtige Handhabung der persönlichen Schutzausrüstung vorgestellt, die Vorgehensweise und die Möglichkeiten bzw. Grenzen erläutert. Weiterhin wurden die erforderlichen Knoten geübt und das Verhalten in Notsituationen erklärt.

 

Nun, mit dem notwendigen theoretischen Wissen ausgerüstet, konnte der praktische Teil des Lehrgangs, verteilt auf zwei Samstage und rund 11 Stunden umfassend, beginnen.

 

An dieser Stelle bedanken wir uns recht herzlich dafür, dass wir die Räumlichkeiten der Breiterstegsmühle für unsere praktische Ausbildung nutzen durften.

Dort wurde das Vorgehen im Gebälk des Dachstuhles sowie der gesicherte Abstieg in einen Kornspeicher geübt. Als dritte Station wurde das Geländer am Jabach genutzt, um das Setzen von Zwischensicherungen zu üben. Als besonderes Highlight stellte sich sehr schnell das vierte Übungsobjekt heraus: Hier galt es, die Drehleiter auf der Unterseite der Leiter bis auf eine Höhe von rund 20m zu besteigen. Der zu bewältigende leichte Überhang stellte eine besondere Herausforderung an die Teilnehmer dar. Oben angelangt wurde das Sicherungsseil an einer Rolle montiert. Auf eine Höhe von rund 15m wieder abgestiegen haben die Teilnehmer sich dann, doppelt gesichert, losgelassen und hingen frei in den zwei Seilen. Diese Gelegenheit wurde genutzt, um das Verhalten in Notsituationen zu trainieren sowie „Vertrauen in das Material zu gewinnen“; das war übrigens unser Leitspruch bei diesem Lehrgang!

Sehr amüsant war auch die Äußerung einiger Kameraden, dass sie das erste Mal in Ihrem Leben eine Drehleiter bestiegen haben, und zwar auf der Unterseite der Leiter...

 

Als weiteres Highlight wurde mit diesem Lehrgang erstmalig das Selbstretten in Siegburg am Schlauchturm geübt. Zum Einstieg übten alle Teilnehmer das Selbstretten aus dem zweiten Obergeschoß mittels Feuerwehrleine. Selbstverständlich wurde hierfür unsere Ausrüstung zur Absturzsicherung als zweites Sicherungssystem eingesetzt.

Auf freiwilliger Basis bestand danach die Möglichkeit, dieses aus der Höhe des vierten Obergeschosses, jedoch unter Verwendung von zwei „Kernmantel-Dynamikseilen“ zu wiederholen. Auch diese Übung wurde von fast allen Teilnehmern gerne wahrgenommen.

 

Den abschließenden schriftlichen Test haben alle Teilnehmer erfolgreich bestanden. Daraufhin konnte der stv. Stadtbrandmeister Peter Völkerath allen Teilnehmern die Teilnahmebescheinigung für diesen Speziallehrgang überreichen.

 

Links:

Sie sind hier:

  • Feuerwehr Lohmar
  • Nachrichten und Informationen rund um die Feuerwehr Lohmar

    Grasland - Feuerindex

    Grasland - Feuerindex - Quelle: DWD

    Waldbrandgefahrenindex

    Waldbrand-Gefahrenindex WBI - Quelle: DWD

    #Engagiert für NRW


    Wappen der Stadt Lohmar:

    Wappen der Stadt Lohmar

    Datum:

    Donnerstag, 06.05.2021

    Einsätze:

    Alarmierung: 03.05.2021 | 10:14
    ausgelöste Brandmeldeanlage
    Ort: Lohmar - Ort
    Klickvergrößerung
    Alarmierung: 03.05.2021 | 07:18
    PKW-Brand
    Ort: Siegburg - BAB 3
    Klickvergrößerung
    Alarmierung: 01.05.2021 | 20:00
    Hilfeleistung Rettungsdienst
    Ort: Lohmar - Dahlhaus
    Klickvergrößerung
    Alarmierung: 30.04.2021 | 20:48
    Flächenbrand im Wald
    Ort: Lohmar - Ort
    Klickvergrößerung
    Alarmierung: 22.04.2021 | 17:51
    umgestürzter Baum
    Ort: Lohmar - Sülztal
    Klickvergrößerung