Freiwillige Feuerwehr der StadtLohmar

Unsere Einheiten: Lohmar, Breidt, Birk, Scheiderhöhe, Wahlscheid

Silvester – Arbeitsreichste Nacht für die Feuerwehr

Datum: 30.12.2013
Uhrzeit: 08:00
Autor: Kreisfeuerwehrverband

Feuerwerk gehört nicht in Kinderhände!

Zumeist sind sie durch den unachtsamen Umgang mit Feuerwerkskörpern verursacht: Brände machen an Silvester den Großteil der Einsätze für die über eine Million Feuerwehrangehörige in Deutschland aus. „Zum Jahreswechsel steht den Feuerwehren im Rhein-Sieg-Kreis eine arbeitsreichste Nacht bevor“, berichtet Kreisbrandmeister Walter Jonas.

Vor allem Balkone, die etwa mit Möbeln oder ähnlichem voll gestellt sind, werden leicht zur ungewollten Zielscheibe der „Böllerei“. Auch der Rettungsdienst verzeichnet vor allem Verletzungen, z.B. Fingerabrisse, Gehörschäden, Verbrennungen, durch den unsachgemäßen Umgang mit Feuerwerkskörpern. Nicht geprüfte Knallkörper, illegal eingeführt oder aber selbst gebastelt, stellen hier eine besondere Gefahr dar.

 

Der Kreisfeuerwehrverband gibt folgende Tipps für eine möglichst sichere Silvesterfeier:

 

  • Feuerwerkskörper und Raketen sind Sprengstoff und gehören nicht in die Hände von Kindern, Jugendlichen und alkoholisierten Personen.
  • Stets die mitgelieferte Gebrauchsanweisung aufmerksam lesen; mit wenigen Ausnahmen ist eine Verwendung in geschlossenen Räumen verboten.
  • Knallkörper und Raketen nur im Freien verwenden. Nehmen Sie nach dem Anzünden einen ausreichenden Sicherheitsabstand ein. Werfen Sie Feuerwerkskörper und Raketen nicht blindlings weg und zielen Sie niemals auf Menschen.
  • Angezündete Knaller sofort wegwerfen. Ausgegangenes Feuerwerk nicht wieder anzünden, sondern unbrauchbar machen (mit Wasser übergießen).
  • Raketen nur senkrecht abfeuern, sicheren Standplatz wählen (z.B. leere Flaschen im Flaschenkasten) und auf sichere Flugrichtung achten.
  • Stellen Sie auf keinen Fall Feuerwerkskörper selbst her. Bewahren Sie Feuerwerkskörper so auf, dass keine Selbstentzündung möglich ist. Tragen Sie Feuerwerk niemals am Körper, etwa in Jacken- oder Hosentaschen.
  • Schützen Sie Ihre Wohnung in der Silvesternacht vor Brandgefahren. Entfernen Sie Möbel,Hausrat und andere brennbare Gegenstände von Balkonen und Terrassen. Halten Sie Fenster und Türen geschlossen.
  • Wählen Sie bei einem Brand oder Unfall sofort den Notruf 112. Nur eine schnelle Meldung bietet Gewähr für effektive Hilfe.
  • Für den Notfall Löschmittel bereitstellen (Eimer mit Wasser, Feuerlöscher).

 

Die Feuerwehren im Rhein-Sieg-Kreis wünschen Ihnen einen guten Rutsch ins Jahr 2014.

 

Und sollte trotzdem einmal etwas passieren, helfen wir Ihnen wie immer, selbstverständlich auch an Silvester.

 

Notruf 112
Ihre Feuerwehren im Rhein-Sieg-Kreis

Sie sind hier:

  • Feuerwehr Lohmar
  • Nachrichten und Informationen rund um die Feuerwehr Lohmar

    Grasland - Feuerindex

    Grasland - Feuerindex - Quelle: DWD

    Waldbrandgefahrenindex

    Waldbrand-Gefahrenindex WBI - Quelle: DWD

    #Engagiert für NRW


    Wappen der Stadt Lohmar:

    Wappen der Stadt Lohmar

    Datum:

    Sonntag, 20.06.2021

    Einsätze:

    Alarmierung: 15.06.2021 | 20:12
    Tier in Notlage
    Ort: Lohmar - Heide
    Klickvergrößerung
    Alarmierung: 15.06.2021 | 19:03
    Tier in Notlage
    Ort: Lohmar - Birk
    Klickvergrößerung
    Alarmierung: 08.06.2021 | 17:55
    Kellerbrand
    Ort: Lohmar - Neuhonrath
    Klickvergrößerung
    Alarmierung: 05.06.2021 | 21:27
    unklare Feuermeldung
    Ort: Lohmar - Ort
    Klickvergrößerung
    Alarmierung: 05.06.2021 | 13:32
    Flächenbrand
    Ort: Lohmar - Scheid
    Klickvergrößerung