Freiwillige Feuerwehr der StadtLohmar

Unsere Einheiten: Lohmar, Breidt, Birk, Scheiderhöhe, Wahlscheid

Wochenendübung Absturzsicherung vom 04.08. bis 05.08.2012

Datum: 13.08.2012
Uhrzeit: 20:00
Autor: F.Ruckszio

Auch in diesem Jahr haben wir wieder die Gelegenheit bekommen, auf dem Außengelände des IDF in Münster an den verschiedensten Objekten intensiv die Absturzsicherung zu üben.

Das Gelände war von der Feuerwehr Wetter a.d. Ruhr reserviert, die uns freundlicherweise die Erlaubnis zur gleichzeitigen Nutzung erteilte.

Für elf am Samstag morgen angereiste Kameraden bot sich die Gelegenheit, die erlernten Fähigkeiten in kleinen Gruppen bis Sonntag Nachmittag aufzufrischen, Sicherheit in der Höhe zu gewinnen und vor allem aber auch im Team zu arbeiten. Verschiedene Aufgaben mussten bewältigt werden: Vorstieg in die Grube, Vorstieg auf Kesselwagen und über eine Luke hinein, die Selbstrettung, verschieden Masten wurden bestiegen und Kameraden übten das Vorgehen im offenen Dachstuhl.

 

Als besondere Highlights galt es folgende Arbeiten im Team, also mit mehreren Kameraden im gleichzeitigen Vorstieg zu bewältigen:

 

Eine 60kg schwere Übungspuppe wurde auf dem Kranausleger in ca. 21m Höhe positioniert. Hierfür hat unser Rollglis wertvolle Hilfe geleistet.

 

Die Feuerwehr Wetter, die mit ca. 90 Kameraden und zusätzlich ca. 25 Kameraden des DRK vor Ort war, hatte uns spontan eingeladen, an deren Großübung teilzunehmen. Das Szenario: Kellerbrand in Mehrfamilienhaus, viele Personen an den Fenstern, die gerettet werden mussten. Durch die starke Rauchentwicklung hatte der Kranführer des benachbarten Baukrans das Bewusstsein verloren. Unsere Aufgabe war es nun, einem Rettungsassistenten den Zugang zum Kranführer zu ermöglichen. Hierfür gingen zwei Kameraden vor und stellten oben am Kran einen Umlenkpunkt für ein Sicherungsseil her. Nun konnte der Rettungsassistent von oben gesichert am Kran hochsteigen und den Kranführer in Form unserer Puppe erstzubehandeln. Eine gelungene Übung, die wieder aufzeigte, dass für diverse Arbeiten mehrere Kameraden als Team vorsteigen müssen.

 

Unsere nächste Teamübung stellte am Kranmast die Aufgabe „als Sicherungsmaßnahme nach einem Sturm“ zwei Bretter mit 8 Schrauben M20 gegeneinander zu verschrauben. Diese Aufgabe fördert die Teamarbeit, fordert die Ausführung handwerklicher Arbeiten in der Höhe und verlangt für eine schnelle Ausführung die Sicherheit im Umgang mit unserer Ausrüstung. Eine nur auf den ersten Blick hin einfache Aufgabe, die allen viel Spaß gemacht hat!

 

Unsere letzte Teamaufgabe: unsere Übungspuppe musste wieder mittels Rollglis vom Kranausleger herunter gelassen werden.

Ein für alle sehr anstrengendes Wochenende, das aber auch viel Spaß gemacht hat.

Sie sind hier:

  • Feuerwehr Lohmar
  • Nachrichten und Informationen rund um die Feuerwehr Lohmar

    Grasland - Feuerindex

    Grasland - Feuerindex - Quelle: DWD

    Waldbrandgefahrenindex

    Waldbrand-Gefahrenindex WBI - Quelle: DWD

    #Engagiert für NRW


    Wappen der Stadt Lohmar:

    Wappen der Stadt Lohmar

    Datum:

    Montag, 17.05.2021

    Einsätze:

    Alarmierung: 14.05.2021 | 23:26
    Person hinter verschlossener Tür
    Ort: Lohmar - Wahlscheid
    Klickvergrößerung
    Alarmierung: 14.05.2021 | 19:47
    Hilfeleistung Rettungsdienst
    Ort: Lohmar - Neuhonrath
    Klickvergrößerung
    Alarmierung: 14.05.2021 | 13:22
    Ölspur
    Ort: Lohmar - Neuhonrath
    Klickvergrößerung
    Alarmierung: 09.05.2021 | 23:49
    Hilfeleistung Rettungsdienst
    Ort: Lohmar - Neuhonrath
    Klickvergrößerung
    Alarmierung: 09.05.2021 | 23:07
    Wasserschaden
    Ort: Lohmar - Wahlscheid
    Klickvergrößerung