Freiwillige Feuerwehr der StadtLohmar

Unsere Einheiten: Lohmar, Breidt, Birk, Scheiderhöhe, Wahlscheid

Zeltlager der Jugendfeuerwehren des Rhein-Sieg-Kreises in Meckenheim

Datum: 22.08.2012
Uhrzeit: 18:00
Autor: M.Haase

Am Freitag den 29.06.2012 trafen sich die Mitglieder der Jugendfeuerwehren Birk und Scheiderhöhe an Ihren Feuerwehrhäusern, um anschließend gemeinsam zum Zeltlager der Jugendfeuerwehren des Rhein-Sieg-Kreises in Meckenheim zu fahren.

Jugendfeuerwehr Lohmar auf dem Kreiszeltlager in Meckenheim

Packen von Zeltmaterial am Feuerwehrhaus Scheiderhöhe

Völlig überfüllt hier

In Meckenheim angekommen, war gleich wieder viel zu tun

Maskottchen

Spaß beim Fußballspiel

Im Vorfeld sorgten sich einige wegen des Wetters. Die Befürchtung war, dass das Zeltlager sprichwörtlich ins Wasser fallen würde, was sich zum Glück aber nur zum Teil bestätigen sollte.

 

Nachdem der Jugendfeuerwehrbus, ein Mannschaftstransportfahrzeug und der Gerätewagen-Logistik mit Zelten, Feldbetten, Schlafsäcken und allerlei anderer Dinge beladen war, startete man mit einiger Verspätung gegen 17:30 Uhr in Richtung Meckenheim.

 

Ursächlich hierfür war ein Unwettereinsatz der Löschgruppe Scheiderhöhe, bei dem Fahrzeuge und Jugendfeuerwehrwarte gebunden waren. So musste auch die verabredete, gemeinsame Hinfahrt mit den Jugendfeuerwehren aus Neunkirchen und Seelscheid ent-fallen.

 

Nach einer knappen Stunde Fahrt erreichte man dann das Zeltlager in dem nach dem Motto: „Viele Hände, schnelles Ende“ in nur 2 Stunden von den Jugendlichen eine komplette Zeltstadt errichtet wurde.

 

Nach einem gemeinsamen Abendessen aller angereisten Jugendfeuerwehren wurde sich die Zeit mit Fußballspielen, Sonnen und allerlei neckischen Spielereien vertrieben. Der erste Tag klang dann gemütlich am gemeinsamen Lagerfeuer aus.

 

 

Der nächste Morgen erweckte uns mit strahlendem Sonnenschein, sodass viele der Jugendlichen – sehr zum Leidwesen der Betreuer - auch schon früh auf den Beinen waren.

 

Gegen 8:00 Uhr wurde dann ein gemeinsames Frühstück eingenommen, welches aus Kakao, Kaffee und frischen Brötchen bestand.

 

Es war der Tag des Leistungsnachweises, zu dem noch viele weitere Jugendfeuerwehren aus dem Rhein-Sieg-Kreis, darunter auch die Jugendfeuerwehren aus Lohmar-Ort, Breidt und Wahlscheid anreisen. Somit konnte es nicht schaden die Abläufe der einzelnen Disziplinen noch einmal mit den Jugendlichen durchzusprechen.

 

Im ersten, und sicherlich schwierigsten Teil des Leistungsnachweises mussten allerlei Fragen zum Thema „Feuerwehr“ beantwortet werden. Nach gut 10 Minuten z.T. sehr schwieriger Fragen war die Erleichterung groß, denn die erste Hürde des Leistungsnachweises war schon mal geschafft.

 

Danach wurde man zur praktischen Übung gebeten. Es musste unter den strengen Augen der Schiedsrichter ein Löschangriff mit Vornahme eines Sonderrohres vorgetragen werden. Mit einigen Flüchtigkeitsfehlern, die nicht weiter ins Gewicht gefallen sind, wurde auch dieser Teil des Leistungsnachweises erfolgreich abgelegt.

 

Der als sportlicher Teil vorgeschriebene Hürdenlauf auf Zeit wurde von den Kameraden der Jugendfeuerwehr ebenfalls mit Erfolg abgeschlossen.

 

Alle Jugendfeuerwehren haben den Leistungsnachweis bestanden und Ihre Urkunden und Abzeichen hierzu erhalten.

 

 

Am Abend wurde ein großes Fußballturnier aller Jugendfeuerwehren veranstaltet. Leider ist die Jugendfeuerwehr Scheiderhöhe bereits in der Vorrunde ausgeschieden. Dieses hat der Stimmung aber keinen Abbruch getan, stattdessen wurde mit vereinten Kräften die Jugendfeuerwehr Wachtberg angefeuert. Auch diese Mannschaft schied im Laufe des Turniers leider aus.

 

Nach dem Abendessen stand dann noch eine Schnitzeljagd auf dem Programm, welche uns in unbekanntes, bewaldetes Terrain führte. Nach gut 1,5 Stunden und vielen, z.T. nicht ganz einfach zu deutenden Hinweisen und einer Belohnung in Form von 2 Kg Gummibärchen erreichten wir wieder den Zeltplatz, wo es dann sogleich mit einer heftigen Wasserschlacht weiter ging.

 

Der Abend nahm seinen Lauf, und förderte allerlei Späße wie „das Hanfhuhn“, „den Wiesenschniesel“, „den Böschungshobel“ oder das „Blaulichtsynchronisiere“ zu Tage. Letzteres soll ja bekanntlicherweise dazu da sein, „einen Eimer voll mit Druckluft zu bekommen…“.

 

Mit viel Spaß und guter Laune klang auch dieser Tag gemeinsam am Lagerfeuer aus.

 

 

Der Sonntag stand dann leider schon unter dem Motto des Aufbruchs. Nach einem reichhaltigen Frühstück waren Zelte, Feldbetten und allerlei andere Sachen schneller verladen als man hierfür eingeplant hatte.

 

Zurück in den Standorten wurde dann alles wieder sauber gemacht und verräumt. Gegen 14:00 Uhr waren auch diese Arbeiten beendet und die Jugendlichen wurden glücklich aber erschöpft von Ihren Eltern abgeholt.

 

Alles in allem war das Wochenende für Jugendliche und Betreuer ein voller Erfolg! Obwohl beide Seiten z.T. über Ihre Grenzen hinausgehen mussten, haben Sie sich besser kennen gelernt und gelebte Kameradschaft erfahren.

 

Die Jugendfeuerwehr Lohmar bedankt sich bei den Organisatoren der Jugend-/Feuerwehr Meckenheim und freut sich auf weitere, gemeinsame Zeltlager in den kommenden Jahren…

 

Sie sind hier:

  • Feuerwehr Lohmar
  • Nachrichten und Informationen rund um die Feuerwehr Lohmar

    Grasland - Feuerindex

    Grasland - Feuerindex - Quelle: DWD

    Waldbrandgefahrenindex

    Waldbrand-Gefahrenindex WBI - Quelle: DWD

    #Engagiert für NRW


    Wappen der Stadt Lohmar:

    Wappen der Stadt Lohmar

    Datum:

    Sonntag, 09.05.2021

    Einsätze:

    Alarmierung: 06.05.2021 | 18:18
    Verkehrsunfall
    Ort: Lohmar - Ort
    Klickvergrößerung
    Alarmierung: 03.05.2021 | 10:14
    ausgelöste Brandmeldeanlage
    Ort: Lohmar - Ort
    Klickvergrößerung
    Alarmierung: 03.05.2021 | 07:18
    PKW-Brand
    Ort: Siegburg - BAB 3
    Klickvergrößerung
    Alarmierung: 01.05.2021 | 20:00
    Hilfeleistung Rettungsdienst
    Ort: Lohmar - Dahlhaus
    Klickvergrößerung
    Alarmierung: 30.04.2021 | 20:48
    Flächenbrand im Wald
    Ort: Lohmar - Ort
    Klickvergrößerung