Freiwillige Feuerwehr der StadtLohmar

Unsere Einheiten: Lohmar, Breidt, Birk, Scheiderhöhe, Wahlscheid

Gasaustritt

Datum: 31.10.2014
Uhrzeit: 11:11
Autor: A. Gehlen / Bilder: W. Klinkenberg, A. Gehlen

Ort: Lohmar - Birk

Klickvergrößerung

Alarmierte Einheiten:

- Löschzug Lohmar

- Löschgruppe Breidt

- Löschgruppe Birk

- Löschgruppe Scheiderhöhe

- Löschzug Wahlscheid

- Tagesalarm 1

- Tagesalarm 2

 

 

Für die Einsatzkräfte aus Lohmar-Ort und Lohmar-Birk war es ein Déja-Vu: nachdem sie gestern erst bei einem Gasaustritt in Neunkirchen-Seelscheid mehrere Stunden überörtlich im Einsatz waren, zeigten die Funkmeldeempfänger der ehrenamtlichen Einsatzkräfte heute Vormittag um 11:11 Uhr wieder das Stichwort "Gasaustritt" an. Einsatzziel war diesmal eine Straße in einem Birker Wohngebiet. Ein Kleinbagger hatte dort bei Tiefbauarbeiten eine Hausanschlussleitung beschädigt.

Zusammen mit den auf Gefahrguteinsätze spezialisierten Kräften der Löschgruppe Breidt rückten die beiden Einheiten umgehend zur Einsatzstelle aus, auch die Polizei schickte vorsorglich eine größere Anzahl von Kräften nach Birk.

Vor Ort sperrten Polizei und Feuerwehr die Austrittsstelle im Umkreis von 50 Metern ab und evakuierten als erste Maßnahme rund 30 Bewohner aus den umliegenden Häusern. Atemschutztrupps in Wärmeschutzanzügen machten sich bereit, um im Fall der Fälle direkt löschen zu können.

Wehrführer Frank Lindenberg ließ vorsichtshalber Vollalarm für die gesamte Feuerwehr Lohmar auslösen, auch Messeinheiten aus Siegburg und Neunkirchen-Seelscheid machten sich auf den Weg. Um die evakuierten Anwohner betreuen zu können, rückten außerdem Betreuungseinheiten, darunter die Lohmarer Malteser, nach Birk aus.

Da es dem Energieversorger jedoch schnell gelang, die defekte Leitung mittels einer Klemme zu schließen, konnte der Großteil der nachalarmierten Kräfte den Einsatz wieder abbrechen.

Nachdem abschließende Messungen negativ verliefen, konnten die Anwohner wieder in ihre Häuser und der Einsatz war für die insgesamt 111 Einsatzkräfte beendet.

Die nahe der Einsatzstelle verlaufende B 56 war während der Einsatzes kurzzeitig voll gesperrt.

 

 

Eingesetzte Fahrzeuge:

Löschzug Lohmar mit [HLF 20], [LF 20], [DLK 23-12], [ELW 1], [GW-L2].

Löschgruppe Breidt mit [HLF 10], [GW-G1], [MTF].

Löschgruppe Birk mit [HLF 20], [TLF 3000], [MTF].

Löschgruppe Scheiderhöhe mit [HLF 20].

Löschzug Wahlscheid mit [HLF 20], [LF 10].

Wehrführung mit Dienstwagen [KdoW 1].

 

Einsatzdauer ca. 1,5 Stunde(n).

 

66 Kameraden waren im Einsatz.

 

Weitere Kräfte:

- Betreuungseinheiten, u. a. Malteser Lohmar

- Messeinheiten Neunkirchen-Seelscheid und Siegburg

- Ordnungsamt

- Polizei

- Rettungsdienst

Links:

Sie sind hier:

  • Feuerwehr Lohmar
  • Einsatzbericht der Freiwilligen Feuerwehr Stadt Lohmar

    Grasland - Feuerindex

    Grasland - Feuerindex - Quelle: DWD

    Waldbrandgefahrenindex

    Waldbrand-Gefahrenindex WBI - Quelle: DWD

    #Engagiert für NRW


    Wappen der Stadt Lohmar:

    Wappen der Stadt Lohmar

    Datum:

    Dienstag, 11.05.2021

    Einsätze:

    Alarmierung: 06.05.2021 | 18:18
    Verkehrsunfall
    Ort: Lohmar - Ort
    Klickvergrößerung
    Alarmierung: 03.05.2021 | 10:14
    ausgelöste Brandmeldeanlage
    Ort: Lohmar - Ort
    Klickvergrößerung
    Alarmierung: 03.05.2021 | 07:18
    PKW-Brand
    Ort: Siegburg - BAB 3
    Klickvergrößerung
    Alarmierung: 01.05.2021 | 20:00
    Hilfeleistung Rettungsdienst
    Ort: Lohmar - Dahlhaus
    Klickvergrößerung
    Alarmierung: 30.04.2021 | 20:48
    Flächenbrand im Wald
    Ort: Lohmar - Ort
    Klickvergrößerung