Freiwillige Feuerwehr der StadtLohmar

Unsere Einheiten: Lohmar, Breidt, Birk, Scheiderhöhe, Wahlscheid

Übungswochende in Ostheim v. d. Rhön

Datum: 29.07.2016
Uhrzeit: 20:00
Autor: S. Ziaja

Einsatzübungen & Gruppenbild

Vom 08.07.2016 bis 10.07.2016 übte der Löschzug Lohmar der Freiwilligen Feuerwehr zum wiederholten Male die Länderübergreifende Interkommunale Zusammenarbeit mit der Freiwilligen Feuerwehr Ostheim vor der Rhön. Mit 3 Fahrzeugen fuhren die Lohmarer am Freitagmittag zu Ihrer befreundeten Feuerwehr nach Ostheim vor der Rhön.

Nachdem der Freitagabend noch der gemütlichen Kameradschaftspflege galt, gab es samstags bereits um 9 Uhr Frühstück damit um 10 Uhr die Erste große Übung starten konnte. Mit dem Stichwort Verkehrsunfall mit mehreren PKW´s am Betriebshof setze sich die gemeinsame Einheit Ostheim/Lohmar mit 5 Fahrzeugen in Bewegung. Die Feuerwehr Ostheim hat 4 Einsatzfahrzeuge, einen Einsatzleitwagen, ein Löschgruppenfahrzeug, Tanklöschfahrzeug und ein Gerätewagen Dekon sowie eine Anhängeleiter mit 16 Meter Rettungshöhe. Für diese Übung fuhren der Einsatzleitwagen, die beiden Löschfahrzeuge und das Lohmarer Hilfeleistungslöschfahrzeug sowie Kleineinsatzfahrzeug zum „Einsatzort“.

Mit dem Stichwort Feuer in der Kirchenburg begaben sich beide Einheiten zum Übungsort. Dort angekommen und nach Erkundung stand die Lage fest: Feuer im Kirchturm, 3 vermisste Personen und eine hysterische Person auf dem Dach der Kirche die zu springen drohte. Jetzt war enge Zusammenarbeit gefragt, denn nur so konnte das Szenario gut abgearbeitet werden. Nach gut über einer Stunde war es dann soweit und die abschließende Rückmeldung „Personen gerettet, dem Rettungsdienst übergeben und Feuer aus“ wurde gegeben.

Im Anschluss durfte jeder noch den Kirchturm erklimmen und die Aussicht von Oben über das Land genießen. Dazu recht herzlichen Dank! Die Kirchenburg Ostheims ist übrigens eine der größten und besterhaltenen Kirchenburgen in Deutschland.

Nach einer Pause mit üppiger Stärkung am Feuerwehrhaus begann auch die dritte Übung. Diese fand aufgrund der Sommerlichen Temperaturen direkt an der Streu, dem dortigen Fluß statt. So blieb es auch nicht aus das bei dieser Nassübung jeder Anwesende auch Nass wurde.

Nachdem alle Fahrzeuge und Gerätschaften wieder Einsatzbereit gemacht wurden ließ man den Abend mit viel Gesprächsstoff über den Tag gemütlich beenden. Dabei saß man gemischt unter Lohmarern und Ostheimern zusammen und erzählte sich so einiges.

Am Sonntagmittag hieß es dann schon wieder Abschied nehmen und begab sich wieder auf den Weg zurück ins Rheinland.

Der Löschzug Lohmar bedankt sich recht herzlichst bei der Feuerwehr Ostheim v.d. Rhön für die Gastfreundschaft, die super Verpflegung über das Wochenende sowie die Ausarbeitung der Übungen.

Übrigens: für die Lohmarer Bevölkerung gab es trotz reduzierter Personalstärke keinen Grund zur Sorge. Der Löschzug Lohmar war noch mit 4 Fahrzeugen, darunter das Löschgruppenfahrzeug und die Drehleiter sowie ausreichend Einsatzkräften ständig einsatzbereit. Des Weiteren wurde ab einem bestimmten Stichwort eine weitere Löschgruppe mit zum Einsatz gerufen. Daher konnte auch der eine Einsatz an diesem Wochenende in Lohmar problemlos abgearbeitet werden.

Sie sind hier:

  • Feuerwehr Lohmar
  • Nachrichten und Informationen rund um die Feuerwehr Lohmar

    Login zum internen Bereich:

    Veranstaltungshinweis:


    Wappen der Stadt Lohmar:

    Wappen der Stadt Lohmar

    Datum:

    Donnerstag, 27.04.2017

    Einsätze:

    Alarmierung: 24.04.2017 | 13:30
    Tragehilfe Rettungsdienst
    Ort: Lohmar - Donrath
    Klickvergrößerung
    Alarmierung: 22.04.2017 | 09:28
    Ölspur
    Ort: Lohmar - Honrath
    Klickvergrößerung
    Alarmierung: 20.04.2017 | 15:50
    Verkehrsunfall
    Ort: Lohmar - Jabachtal
    Klickvergrößerung
    Alarmierung: 20.04.2017 | 04:02
    PKW-Brand
    Ort: Lohmar - Ort
    Klickvergrößerung
    Alarmierung: 18.04.2017 | 19:00
    Person hinter verschlossener Tür
    Ort: Lohmar - Ort
    Klickvergrößerung

    Wetterwarnungen

    Für den Inhalt dieser Seite ist der Adobe Flash Player erforderlich.

    Adobe Flash Player herunterladen