Freiwillige Feuerwehr der StadtLohmar

Unsere Einheiten: Lohmar, Breidt, Birk, Scheiderhöhe, Wahlscheid

„Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen“.

Datum: 26.03.2019
Uhrzeit: 10:00
Autor: M. Haase

Unter diesem Motto sind die Löschgruppen Scheiderhöhe und Birk am 09.03.2019 zum zweiten Mal in diesem Jahr für zwei Tage auf das Außengelände des Institutes der Feuerwehr in Münster gefahren, um dort verschiedene Einsatzszenarios realitätsnah üben zu können.

Bereits am frühen Morgen trafen sich die beiden Löschgruppen um 6 Uhr am Feuerwehrhaus in Lohmar Scheiderhöhe zur gemeinsamen Abfahrt nach Münster.

Nachdem die Kameraden gegen 9 Uhr am Übungsgelände angekommen sind, wurde sich bei einem gemeinsamen Frühstück für den Tag und die anstehenden Aufgaben gestärkt.

Parallel zum Frühstück wurden bereits die ersten zwei Übungen durch Franz Trimborn, Matthias Trimborn, Eike Jung und Marcel Gramer vorbereitet.

Für den Übungstag waren 6 Übungen geplant. Ein besonderes Augenmerk wurde auf die Gruppenführer gelegt. Für die Gruppenführer galt es Gefahren rechtzeitig zu erkennen, die Situation richtig einzuschätzen, eine möglichst genaue Erkundung der vorgefundenen Lage durchzuführen und die richtigen Einsatzbefehle der Gruppe zu erteilen. Nicht nur die Gruppenführer wurden gefordert, auch die einzelnen Trupps mussten ihr Wissen unter Beweis stellen, sei es eine Personensuche im vermutlichen Brandobjekt, das Absperren der Einsatzstelle, den Aufbau einer Löschwasserversorgung und vieles mehr.

Leider wurden die letzten Übungen durch einen Starkregen unterbrochen und die Übungsleitung hat sich dazu entschieden, den Übungstag gegen 17 Uhr zu beenden und zur Unterkunft in Münster zu fahren.

Der offizielle Teil des Tages war beendet und gegen 19 Uhr trafen sich alle Teilnehmer zur gemeinsamen Kameradschaftspflege in der Innenstadt von Münster.

Am nächsten Morgen wurde sich um 08:30 Uhr zum gemeinsamen Frühstück getroffen und der Sonntag geplant. Aufgrund des nahenden Sturm über Lohmar entschied sich die Übungsleitung für eine direkte Heimreise, um die daheim gebliebenen Kameraden bei drohenden Sturmeinsätzen zur Verfügung stehen zu können.

Im Nachhinein stellte sich die Entscheidung als richtig raus.

Links:

Wappen der Stadt Lohmar:

Wappen der Stadt Lohmar

Datum:

Donnerstag, 20.06.2019

Einsätze:

Alarmierung: 18.06.2019 | 19:28
Verkehrsunfall
Ort: Lohmar - Ort
Klickvergrößerung
Alarmierung: 18.06.2019 | 11:26
Böschungsbrand
Ort: Lohmar - Weegen
Klickvergrößerung
Alarmierung: 18.06.2019 | 07:41
Dachstuhlbrand
Ort: Siegburg - Braschoß
Klickvergrößerung
Alarmierung: 13.06.2019 | 13:44
auslaufender Kraftstoff aus LKW
Ort: Lohmar - Ort
Klickvergrößerung
Alarmierung: 11.06.2019 | 09:19
Motorbrand bei einem Reisebus
Ort: Lohmar - B 507
Klickvergrößerung

Wetterwarnungen

Für den Inhalt dieser Seite ist der Adobe Flash Player erforderlich.

Adobe Flash Player herunterladen