Freiwillige Feuerwehr der StadtLohmar

Unsere Einheiten: Lohmar, Breidt, Birk, Scheiderhöhe, Wahlscheid

Feuerwehr unterstützt bei der Bewässerung von Straßenbäumen

Datum: 03.08.2018
Uhrzeit: 11:00
Autor: E. Neufeld

Die langanhaltende Hitzewelle macht derzeit nicht nur Mensch und Tier zu schaffen, auch die Natur zeigt bereits deutliche Auswirkungen der dauerhaft hohen Temperaturen und der geringen bis gar keinen Niederschlagsmengen

Erste hitzebedingte Schäden werden mittlerweile an den Bäumen im Lohmarer Stadtgebiet bemerkbar. Diese Entwicklung konnte auch der kurze, aber starke Regenschauer am vergangenen Samstagnachmittag nicht aufhalten, da hierfür die Niederschlagsmenge zu gering gewesen ist.

Um noch weitere Schäden oder sogar ein Austrocknen der Bäume zu verhindern, hat die Freiwillige Feuerwehr in Absprache mit den Stadtwerken Lohmar mit dem Bewässern der Bäume begonnen.

Dies gestaltete sich bei der ersten Fahrt gar nicht so einfach, da der Erdboden bereits ausgetrocknet und hart war und somit das Wasser nicht direkt aufnehmen konnte. Auch die geschickte Regulierung des Druckes auf den Wasserschläuchen war hier gefragt, um ein Ausspülen des Erdreiches zu verhindern.

Die Bewässerung der Bäume wird ab sofort für die Dauer der Hitzeperiode regelmäßig durch die ehrenamtlichen Kräfte der Freiwillige Feuerwehr Lohmar durchgeführt.

In diesem Zusammenhang möchten wir nochmals auf die Sicherheitstipps des Deutschen Feuerwehrverbandes hinweisen und Sie bitten, besonders bewusst und achtsam im Umgang mit Gegenständen zu sein, die einen Brand leicht verursachen könnten:

  • Werfen Sie keine Zigaretten oder andere brennende Gegenstände in die Natur – erst recht nicht aus dem Fahrzeug! Schnell kommt es zu einem Böschungsbrand an Autobahnen und anderen Straßen.

  • Lassen Sie niemals Fahrzeuge mit heißen Abgasanlagen auf trockenen Feldern oder Wiesen stehen. Es besteht die Gefahr, dass sich die Vegetation daran entzündet. Dies betrifft neben allen Modellen mit am Fahrzeugboden liegenden Katalysatoren (viele Pkw mit Otto-Motoren) künftig auch immer mehr Fahrzeuge mit der Abgasnorm Euro VI. Werden diese in den Regenerationsmodus geschaltet, können sehr hohe Temperaturen auftreten.

  • Grillen Sie in der Natur nur auf dafür ausgewiesenen Plätzen.

  • Respektieren Sie Verbote zum Beispiel in Waldbrand gefährdeten Gebieten.

  • Melden Sie Brände oder Rauchentwicklungen sofort über Notruf 112. Hindern Sie Entstehungsbrände durch eigene Löschversuche an der weiteren Ausbreitung, wenn Sie sich dabei nicht selbst in Gefahr bringen.

Wappen der Stadt Lohmar:

Wappen der Stadt Lohmar

Datum:

Sonntag, 19.08.2018

Einsätze:

Alarmierung: 12.08.2018 | 15:58
Tier in Notlage
Ort: Lohmar - Donrath
Klickvergrößerung
Alarmierung: 10.08.2018 | 15:58
Wasserschaden
Ort: Lohmar - Ort
Klickvergrößerung
Alarmierung: 09.08.2018 | 15:06
Sturmschaden
Ort: Lohmar - B 507
Klickvergrößerung
Alarmierung: 07.08.2018 | 17:07
Flächenbrand
Ort: Lohmar - Ellhausen
Klickvergrößerung
Alarmierung: 07.08.2018 | 17:01
Flächenbrand
Ort: Lohmar - Sülztal
Klickvergrößerung

Wetterwarnungen

Für den Inhalt dieser Seite ist der Adobe Flash Player erforderlich.

Adobe Flash Player herunterladen