Freiwillige Feuerwehr der StadtLohmar

Unsere Einheiten: Lohmar, Breidt, Birk, Scheiderhöhe, Wahlscheid

Hilfeleistung Rettungsdienst

Datum: 31.03.2019
Uhrzeit: 19:07
Autor: J.-A. Judt

Ort: Lohmar - Ingersauel

Klickvergrößerung

Alarmierte Einheiten:

- Löschzug Wahlscheid

 

Die Alarmierung erfolgte zur Unterstützung des Rettungsdienstes ins Naafbachtal. Ein Wanderer hatte sich so schwer verletzt, dass er notfallmedizinisch versorgt werden musste. Aufgrund des unwegsamen Geländes wurde die Feuerwehr hinzugerufen.

Da die Einsatzstelle mehrere hundert Meter von der befestigten Kreisstraße entfernt lag, rückten die Einsatzkräfte über einen für Großfahrzeuge befahrbaren Feldweg zur Einsatzstelle vor. Noch kurz vor Eintreffen des LF 10 des Löschzugs Wahlscheid wurde den anrückenden Kräften mitgeteilt, dass sich der Rettungswagen auf einer Wiese beim Wenden festgefahren hatte und ohne fremde Hilfe die Fahrt ins Krankenhaus nicht aufnehmen konnte.

Wenige Meter vor dem Rettungswagen sackte der Feldweg, welcher zu einer Seite abschüssig war, beim Befahren mit dem Löschfahrzeug ab, so dass eine Weiterfahrt ohne Gefahr des Umkippens des Einsatzfahrzeuges nicht möglich war.

Da eine kurzfristige Bergung des Löschfahrzeugs und insbesondere des Rettungswagens offensichtlich nicht möglich war, wurde aufgrund der Dringlichkeit für den Patienten der Rettungshubschrauber Christoph 3 aus Köln alarmiert, welche dann nach Eintreffen den Patienten übernahm und in ein Krankenhaus flog.

Die Einsatzkräfte des LZ unterstützen dabei das Verlegen des Patienten in den Hubschrauber und bereiteten parallel zunächst die Bergung des Löschfahrzeugs vor. Mittels der Seilwinden zweier schwerer Trecker, welche durch Mitglieder des Löschzugs zur Einsatzstelle gebracht wurden konnte nach umfangreichen Sicherungs- und Anschlagmaßnahmen das Löschfahrzeug wieder mobil gemacht werden. Im Anschluss erfolgte dann ebenfalls mittels der Trecker das Herausschleppen des Rettungswagens.

 

Eingesetzte Fahrzeuge:

Löschzug Wahlscheid mit [HLF 20], [LF 10], [MTF].

 

Einsatzdauer ca. 3,5 Stunde(n).

 

18 Kameraden waren im Einsatz.

 

Weitere Kräfte:

- Rettungsdienst

Wappen der Stadt Lohmar:

Wappen der Stadt Lohmar

Datum:

Donnerstag, 20.06.2019

Einsätze:

Alarmierung: 18.06.2019 | 19:28
Verkehrsunfall
Ort: Lohmar - Ort
Klickvergrößerung
Alarmierung: 18.06.2019 | 11:26
Böschungsbrand
Ort: Lohmar - Weegen
Klickvergrößerung
Alarmierung: 18.06.2019 | 07:41
Dachstuhlbrand
Ort: Siegburg - Braschoß
Klickvergrößerung
Alarmierung: 13.06.2019 | 13:44
auslaufender Kraftstoff aus LKW
Ort: Lohmar - Ort
Klickvergrößerung
Alarmierung: 11.06.2019 | 09:19
Motorbrand bei einem Reisebus
Ort: Lohmar - B 507
Klickvergrößerung

Wetterwarnungen

Für den Inhalt dieser Seite ist der Adobe Flash Player erforderlich.

Adobe Flash Player herunterladen